Sonntag, 4. Juni 2017

Wilbur McCloud - Stürmische Jagd von Andreas Karlström und Steven Gätjen (1) (von Jonna 8 Jahre)

© Jonna Pehla
 Bei diesem Buch handelt es sich um den 1. Teil

Darum geht es...
Das kleine Propellerflugzeug namens Wilbur McCloud sucht seinen Vater. Bei einem Ausflug hat er diesen in einem Sturm verloren und ist nun ganz allein.
Nach einer Weile trifft er neue Freunde wie z.B. Waschbär Mika, die Mungoprinzessin Kim und das Chamäleon Schmitt. Zusammen machen sie sich auf die Suche. Ein Abenteuer beginnt.

**********

Bei meinem ersten Besuch auf der Leipziger Buchmesse 2016, haben wir durch Zufall eine Signierstunde zum Buch „Wilbur McCloud – Stürmische Jagd“ besucht. Geschrieben haben dieses Buch die Brüder Andreas Karlström und Steven Gätjen.
Steven Gätjen ist ein Fernsehmoderator, den ich von „Schlag den Raab“ kenne. Andreas Karlström ist ein Schauspieler.

© Jonna Pehla

Es gibt auch schon ein zweites Buch, das ich demnächst lesen werde.

  1. Stürmische Jagd
  2. Gefährliche Mission

© Jonna Pehla

Mir hat dieses Buch sehr gefallen, weil es so spannend geschrieben wurde. Die Suche nach dem Papa ist gar nicht so einfach, denn das Phantom hat seine Finger bei dem Verschwinden mit im Spiel. Alleine würde Wilbur ihn nicht finden können, aber zum Glück trifft er unterwegs neue Freunde. Er ist nicht mehr allein und sie halten sehr zusammen.

Besonders gerne mochte ich das Chamäleon Schmitt, weil er so lustig war und er hat sich für seine Freunde eingesetzt. 

© Jonna Pehla

Ich bin gerade in der zweiten Klasse und konnte die Geschichte ganz einfach lesen. Sie wurde nie langweilig und hat mir so gut gefallen, dass ich dieses Buch sogar in der Grundschule gezeigt habe.

Die Bilder von Zapf helfen beim Lesen, so sieht man immer die Dinge, die gerade auch passieren. Fast jede Seite hat ein Bild. Mal größere Bilder, mal Bilder die über zwei Seiten gehen, mal komplett bunte Seiten und mal Seiten mit ganz wenig Bild.

© Jonna Pehla

Auf das zweite Buch freue ich mich schon sehr. Wir haben es gleich bestellt, als ich mit diesem hier fertig geworden bin. Nun muss ich es nur noch bekommen. Freut Euch also auf eine neue Rezension von Wilbur und seinen Freunden.

Was aber ganz wichtig ist, Wilbur McCloud können auch Mädchen lesen. Es ist zwar kein Buch über Prinzessinnen und Pferde, aber wir Mädchen lieben auch andere Geschichten. Abenteuer sind immer gut.

© Jonna Pehla

Mein Fazit:
Ein tolles Buch für Mädchen und Jungen. Es hat mir sehr gut gefallen und ich haben jeden Abend lange gelesen. Kann es nur empfehlen.

10 von 10 Punkten

Dieses Buch erschien 2016 bei Ravensburger
Seiten: 144
ISBN: 978-3-473-36924-9
Format: Hardcover

Auch als Hörbuch erhältlich!

 

Kommentare:

  1. Schöne Beschreibung - klingt nach einem tollen und spannenden Buch. Bin sehr gespannt wie Du das zweite Buch findest...

    Meinst Du das Buch wäre was für meine Kleine?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke schon. Viele schöne Bilder und eine tolle Geschichte. Wird ihr gefallen.

      Löschen
  2. Ich finde es klasse das du es auch in der Schule gezeigt hast, hast und auch sagst das es was für Mädchen ist,viel Spaß mit dem zweiten,auf das es gaaaanz rasch ankommt. ;)

    AntwortenLöschen