Dienstag, 16. Mai 2017

Mein Herz zwischen den Zeilen von Jodi Picoult und Samantha van Leer (Beeke 10 Jahre)

© Beeke Pehla
Reihenfolge der Bücher:
1) Mein Herz zwischen den Zeilen
2) Liebe ohne Punkt und Komma

Darum geht es...
Delilah liest für ihr Leben gern. Ihr liebstes Märchenbuch liest sie jeden Tag. Doch eines Tages entdeckte sie im Buch die Worte „HILF MIR“. Geschrieben wurden sie von Oliver, der sie beim Lesen beobachtet hat und ein Teil der Geschichte ist. Er lebt im Buch.
Beide kommen durch das Buch ins Gespräch und verlieben sich. Doch wie soll das gehen, wenn er im Buch ist und sie in der normalen Welt?

**********

Ich habe das Buch „Mein Herz zwischen den Zeilen“ bei meiner Mutter im Bücherregal gefunden und wollte es sofort lesen.
Das Cover hat mir sofort gefallen und ich mochte es schon, als wir das Buch in der Buchhandlung gefunden haben.

Der Klappentext machte mich sofort neugierig und ich musste wissen, wie Delilah und Oliver durch die Geschichte gehen.

© Beeke Pehla

Delilah liebt es zu lesen und das gefällt mir gut. Sie hat nicht viele Freunde und ist eher für sich. Als sie Oliver zum ersten Mal richtig trifft, kommen sie sich immer näher.

Geschrieben wurde die Geschichte so, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte und immer versucht habe etwas mehr Lesezeit am Abend zu bekommen.
Schön fand ich auch, dass das Buch in verschiedenen Farben geschrieben wurde. Delilah erzählt in lila, Oliver in blau/grün und der Rest steht in schwarz geschrieben.

Auch die vielen Zeichnungen fand ich toll. Sie haben die Geschichte noch lebendiger gemacht und ich habe mich über jede gefreut.

© Beeke Pehla
Ein super Buch, bei dem ich schon auf den zweiten Teil gespannt bin.

Mein Fazit:
„Mein Herz zwischen den Zeilen“ von Jodi Picoult und ihrer Tochter Samantha van Leer ist ein so spannendes Buch, dass ich es nur empfehlen kann. Man muss unbedingt wissen, wie es für Delilah und Oliver weitergeht.

10 von 10 Punkten

Dieses Buch gibt es seit 2016 als Paperback beim Baumhaus Verlag 
Seiten: 288
ISBN: 978-3-8432-1093-5

© Beeke Pehla
 

Kommentare:

  1. ich schleich schon soo lange um das Buch herum,beim nächsten Besuch in der Buchhandlung wird es mit nach hause kommen,eine tolle Rezie

    AntwortenLöschen
  2. Deine Beschreibung macht sehr neugierig - ab auf meine WL

    AntwortenLöschen