Sonntag, 7. Mai 2017

Ana und Zak von Brian Katcher

© Corinna Pehla
Bei diesem Buch handelt es sich um einen Einzelband

Darum geht es...
In die Quiz-Bowl-Mannschaft zu kommen ist genau das, was Zak nicht möchte. Aber er muss... sonst wird es mit seinem Abschluss nichts.
Und ausgerechnet am Tag der Convention findet das Finale statt... also kein Ausflug zur Con und abhängen mit den Nerds...
Ana braucht Clubs um auf ein gutes College zu kommen. Sie ist immer vorne mit dabei und natürlich die Vorsitzende des Quiz-Bowl-Teams. Alles könnte gut sein, wäre da nicht der Faulpelz Zak, der die Meisterschaft ruinieren könnte.
Eigentlich ein ganz normales Wochenende... wenn nicht alles anders kommen würde...

**********

Ich habe dieses Buch in der Leserunde bei Lovelybooks gelesen und war von Beginn an begeistert von dem Cover. Diese Verpixelungen, Ana mit Pfeil und Bogen und der Klappentext der neugierig macht, ein Grund mich, sich für ein Exemplar zu bewerben.
Denn schließlich ist der Schauplatz des Buches die Convention und damit alles andere als eine normale Location.

Brian Katcher sagte mir bis dato nichts, aber er hatte mich schon überzeugt, als ich seine Widmung las.

© Corinna Pehla
Wunderschön und für mich schon ein guter Beginn für ein Buch, oder meint Ihr nicht?
Ana und Zak könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie das Vorzeigemädchen, der Traum aller Eltern und immer darauf bedacht die Beste zu sein um ja nicht ohne ein perfektes Abschlusszeugnis dazustehen.
Zak lebt für Comics, Fantasy und die Convention. Er lebt in den Tag hinein, ist nicht sonderlich gut organisiert und lässt sein Leben auf sich zukommen.

Doch bei den Protagonisten gibt es auch eine Seite die sie angreifbar macht, die tief blicken lässt und die sie verletzlich macht.

Wer nun denkt das „Ana und Zak“ eine von diesen 08/15 Geschichten sei und es nur um das Thema Liebe geht der irrt. Es ist ein großes Abenteuer das mitunter skurrile Kreise zieht und anders kommt, als zunächst gedacht.

© Corinna Pehla
Auch wenn ich manche Wendung etwas übertrieben fand, so unterhält Brian Katcher doch jederzeit gut und sein Schreibstil liest sich einfach flüssig und schnell. Ein Buch für ein gemütliches Wochenende, für Leute die gerne in die Welt der Cossplayer eintauchen und die ein etwas anderes Buch suchen.

Denn nicht nur Vegas hat seinen Ruf. Nach diesem Buch würde ich sagen, was auf der Convention passiert, bleibt auf der Convention.

Für mich ein Roman, den ich Lesern ohne Altersbeschränkung empfehlen kann, man muss sich nur auf das Geschriebene einlassen und es nehmen wie es kommt.
Was mir aber besonders gefallen hat war die Geschichte hinter Ana und Zak. Niemand zeigt sofort seine komplette Geschichte und ganz oft steckt hinter manchen Dingen mehr, als man zu Beginn noch vermuten würde.

© Corinna Pehla

Mein Fazit:
Sicherlich hat dieses Buch Wendungen die etwas an den Haaren herbeigezogen sind, aber wer sich darauf einlässt wird spannende Lesestunden haben und ich bin mir sicher, auch dieses Buch genießen.

8 von 10 Punkten

Dieses Buch erschien 2017 bei dtv 
ISBN: 978-3-423-65025-0 
Seiten: 320

Auch als eBook erhältlich!

s.a.Autorenseite von Brian Katcher

© Corinna Pehla

1 Kommentar:

  1. Tolle Rezi☺ - du schaffst es erneut meine Neugierde für dieses Buch zu wecken. Dank Dir dafür, also ab auf die WL😊

    AntwortenLöschen